• erleben
  • entdecken
  • erforschen
  • wissen

Mag.a Almut Moshammer

WAS WAR - Chronik

über 35 Jahre 

Natur- und Umweltbildung

Was war ...

Chronik

naturpädagogik_moshammer_Chronik

Überblick

  • Auszeichnung mit dem Agenda 21 Preis 2003 der Landeshauptstadt Graz
  • Natur/Walderlebnistage im schulischen Bereich, meist längerfristige Begleitung
  • Projekte zu verschiedenen Natur- und Umweltthemen
  • Veranstaltungen wie Aktionstage, Erlebnistage, Seminare, Erlebnisstationen, Fachinformation und Praxis für Kinder, Schüler und Erwachsene
  • Natur-Erlebnisführungen im Freizeitbereich für Klein und Groß
  • Kinder- und Jugend-Naturgruppe im Freizeitbereich, seit 1990 bis 2015 im Grazer Raum
  • Konzeption und Gestaltung von Waldwegen (Information und Erlebnisstationen)
  • Beratung und Begleitung von Fachbereichs-, Master- und Diplomarbeiten im Bereich Natur- und Waldpädagogik
  • Referentin für Natur- und Waldpädagogik im Bereich der Erwachsenen-Fortbildung: Referentin bei der Waldpädagogik Ausbildung in der Steiermark, seit 1999
  • Referentin im Bereich Green Care - Waldbaden

 

fortlaufend

  • jährlich bis heute „Schule im Wald - Walderlebnisführungen“ mit zahlreichen Schulklassen und Gruppen aller Altersstufen (Kindergarten, Volksschule, NMS, BG&BRG, StudentInnen UNI Graz) in Graz und Steiermark-weit (seit 1998)
  • Schulprojekte - Steiermark-weit (seit 2001)
  • NaturZeit Projekttage mit Schulklassen
  • Fachdidaktikzentrum Biologie - KF Uni/PH Graz, Waldpädagogik - Wald erleben für den Biologie Unterricht
  • NaturZeit - Veranstaltungen mit verschiedenen Themen
  • „Waldwissen entdecken und erleben“, jahreszeitliche Impulstage im Gartenparadies Painer, Eggersdorf
  • Naturpädagogische Beratung und Begleitung von fachlichen Arbeiten, Interview zu Waldpädagogischer Praxis für diverse Fach-Arbeiten, Bachelorarbeit Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Elementarpädagogik, KF Universität Graz, Ausbildung im Diplom-Lehrgang für Erwachsenenbildung
  • Waldpädagogische Vertrauensperson-Begleitungen - Coaching für die WP Rezertifizierung

 

längerfristige Zusammenarbeit

Forstliche Ausbildungsstätten

  • Schloss Pichl im Mürztal und Ossiach/Kärntner Forstverein
  • Mitarbeit als Referentin bei der Waldpädagogik-Ausbildung
  • Referentin im Bereich Waldpädagogik (seit 1999)

Amt der Steiermärkischen Landesregierung A 6 - Bildung und Gesellschaft - Referat Kinderbildung und -betreuung - pädagogische Qualitätsentwicklung - Fortbildung

  • Fortbildung in der Kindergartenpädagogik und Kinderbetreuung - Elementarpädagogik Steiermark-weit: Praxisseminare zu verschiedenen Naturthemen: Wald, Wiese, Wasser, Boden (Fachwissen und naturpädagogische Umsetzung), kreative Naturbegegnung

BH Schloss St. Martin, Graz - Straßgang

  • Kooperation im Bereich der Waldpädagogik
  • „Wald erleben-erkennen-wissen“ - Waldweg-Stationen (Eröffnungs-Waldspaziergang im Mai 2010)

Gartenparadies Painer, Eggersdorf bei Graz

  • Waldpädagogische Veranstaltungen

 

abgeschlossene Zusammenarbeit

Österreichische Naturschutzjugend Steiermark

  • Aktive Mitarbeiterin seit 1984 bis 2016
  • NaturErlebnisTage (z.B: Ödensee-Moor, Lafnitztal, Demmerkogel, Raabtal, Graz); Planung, Organisation und Durchführung des naturpädagogischen Jahres-Programms
  • Entwicklung, fachliche Betreuung, naturpädagogisches Führungsprogramm für Öko-Insel Graz-Messendorfberg
  • Planung und Durchführung verschiedener Projekte und Aktionen
  • Begleitung von Schulprojekten

Umwelt-Bildungs-Zentrum (UBZ) Steiermark

  • freie Mitarbeiterin (Projektauftrag - Projektleitung, im Auftrag der Steiermärkischen Landesregierung FA 10C - Forstwesen/ Forstdirektion) für das „Projekt WALDGESICHTER - Mein Freund, der Wald“: Waldpädagogisches Leitprojekt in der Steiermark Mitarbeit seit 1998, Projektleitung seit 1999, Entwicklung und Umsetzung, Walderlebnisführungen im Grazer Raum (vor allem im schulischen Bereich), Schulprojekte, Praxisseminare, Videofilm, jährliche Präsentationsveranstaltung, begleitende Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien, waldpädagogische Schulung im Rahmen des Projektes für den Landesforstdienst; im UBZ abgeschlossenes Projekt, wird seit 1997 eigenständig weitergeführt

Umwelt-Informations-Zentrum (UIZ)

  • Vorgänger-Einrichtung vom UBZ, freie Mitarbeiterin, seit 1984
  • verschiedene Projekte, u.a. „Unser steirisches Wasser“

 

außerdem in den Jahren

2019

  • „Bewegungsmöglichkeit im Wald“, waldpädagogische Erlebnisführungen, KF Universität Graz, Lehrgang der Elementarpädagogik, Herbst 2019
  • „G´sunde Männer gehen weiter“, Projekt Männergesundheit, FH Joanneum Graz, Wanderung mit Waldbaden-Station, Mai 2019
  • „Waldbaden -Touren“, Tourismus Lassnitzhöhe, Start im Frühjahr 2019

2018

  • „Waldbaden - erleben“ Waldführung, Gesunde Gemeinde Waidhofen/Ybbs, September 2018
  • Waldbaden-Trainer Ausbildung, in der Steiermark, Konzeption und Referentin im Team, Frühjahr und Herbst 2018
  • naturpädagogische Fortbildung im Natura 2000 Gebiet beim Ödensee, Naturpark Akademie Steiermark, Mai 2018
  • „Walderlebnisspaziergänge“ mit einer Tagesgruppe der Lebenshilfe Rosenhain, Graz, Jahresprojekt 2018

2017

  • Interkulturelles St. Martiner Familienfest, Schloss St. Martin, Graz, Wald-Erlebnis-Stationen, September 2017
  • naturpädagogische Fortbildung im Natura 2000 Gebiet beim Ödensee, Naturpark Akademie Steiermark, Mai 2017

2016

  • NaturZeit zum Sommerbeginn, 25. Juni 2016
  • „natürlich spielen im Wald“ Fortbildungsseminare der LR Steiermark-A6, 2016
  • „Vernetzter Wald“, naturpädagogische Fortbildung im Natura 2000 Gebiet beim Ödensee, Naturpark Akademie Steiermark, Mai 2016

2015

  • NaturZeit zur Wintersonnenwende, 19. Dezember 2015
  • Festveranstaltung „20 Jahre Waldspiele Steiermark“, Workshop „Der Waldboden - in seiner Vielfalt erfahren und erleben“, Graz, November 2015
  • „Natürlich SPIELEN im Wald“, Praxis-Workshop, Fachtagung "natürlich spielen", Fratz Graz, BH Schloss St. Martin in Graz, Oktober 2015
  • Wald - Erlebnisstation und Spaziergang beim Familienfest Schloss St. Martin in Graz, September 2015
  • NaturZeit zur Sommersonnenwende, Juni 2015
  • Projekt „Spürnasen im Wald unterwegs“, VS in Graz, Juni 2015
  • „WaldPerspektiven - erleben, erfahren, wissen“, naturpädagogische Fortbildung, Natura 2000 Gebiet beim Ödensee, Naturpark Akademie  Steiermark, Mai 2015
  • Waldpädagogische Praxis-Fortbildung für „Waldspiele“, LK Steiermark und proHolz, April 2015

2014

  • „Wiesenstamperl, Pfeiffengras und Moorauge“ - naturpädagogische Aktionen und naturkundliche Entdeckungen von Grashalm bis Grassbam, Naturpädagogische Fortbildung, Natura 2000 Gebiet beim Ödensee, Naturpark Akademie Steiermark, Mai 2014
  • Naturpädagogische Beratung und Begleitung von fachlichen Arbeiten, 2014
  • Bachelorarbeit Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der KF Universität Graz
  • Ausbildung im Diplom-Lehrgang für Erwachsenenbildung, Katholisches Bildungswerk der Diozöse Graz-Seckau
  • Natürlich SPIELEN im Wald, Praxis-Workshop, Fachtagung „draußen spielen“, Fratz Graz, BH Schloss St. Martin, Oktober 2014

2013

  • Waldpädagogische Praxis-Fortbildung für „Waldspiele“, LK Steiermark und proHolz, Dezember 2013
  • Naturforscher-Gruppe als Folgeangebot meiner Umweltspürnasen-Gruppe in Graz
  • Station Waldpavillon beim 1.Familienfest Schloss St. Martin in Graz, September 2013
  • Naturpädagogische Fortbildung, Natura 2000 Gebiet beim Ödensee, Naturpark Akademie Steiermark in Zusammenarbeit mit önj Steiermark, Mai 2013
  • NaturZeit Veranstaltung mit waldpädagogischen und Feldenkrais® Erlebniselementen
  • Waldpädagogische Vertrauensperson-Begleitungen - Coaching

2012

  • Jubiläumsjahr: 15 Jahre WALDGESICHTER- Waldpädagogik mit Almut Moshammer - „Die lange Nacht im Wald“, Jubiläumsveranstaltung, 21. Juni 2012, Graz
  • „WALDGESICHTER-TAG“, WaldErlebnisTag für Schulklassen, Juni 2012, Graz

2011

  • „Internationales Jahr des Waldes 2011" mit zahlreiche Aktivitäten/Veranstaltungen im Projekt WALDGESICHTER

2010

  • TEZ (TagesElternZentrum) Salzburg: Sommerakademie 2010, Natur-Workshopleitung
  • Urkunde „persönliche Anerkennung für das Engagement in der Steiermark“ im Rahmen der Zukunftsgemeinde 2009 - Jahr der Steirerin, vom Land Steiermark und Steirischen Volksbildungswerk im April 2010 erhalten
  • 2009/10: FS St. Martin Graz: BeteiligungsProjekt „Waldpavillon“, mit 1. und 2. Jahrgang, in Kooperation mit VBH Schloss St. Martin

Jahre davor

  • Kulturhauptstadt Graz 2003: Kulturbezirk Wetzelsdorf/Straßgang „Natur und Kultur am Buchkogel“: Walderlebnisspaziergänge mit verschiedenen Themenschwerpunkten
  • 2002: HS Großsteinbach in der Oststeiermark: WALDErlebnisWEG : Gestaltung im Rahmen von Lokal-Agenda 21 in Zusammenarbeit von UBZ, HS und der Gemeinde Großsteinbach
  • freie Mitarbeiterin der ARGE Umwelterziehung Graz
  • Forum Umweltbildung Graz, Euronatur Österreich
  • LandesKammer für Land- und Forstwirtschaft NÖ, Waldpädagogik Fortbildung
  • Pädagogisches Institut des Bundes - Steiermark, KF Universität Graz: Praxisseminare für Biologen (AHS) und zur fachdidaktischen Ausbildung
  • Praxisseminare für Pflichtschul-LehrerInnen: verschiedene Themen u.a. Wald, naturpädagogische Freilandarbeit
  • Aktionsstand bei verschiedenen Veranstaltungen (Grazer Umweltfest, Messe)
  • Projekt Regional-Agenda Mürzzuschlag „Schule am Bauernhof“: Naturpädagogische Schulung und Begleitung der individuellen, themenbezogenen Programmerstellung
  • Pädagogische Akademie des Bundes - Steiermark, Graz: Lehrauftrag für Naturpädagogik und Waldpädagogik in der Praxis
  • Universität Graz - Institut für Erziehungswissenschaften: Gastreferentin in Vorlesung zu „Projektrealisierung am Beispiel Projekt WALDGESICHTER“
  • Nationalpark Gesäuse: Referentin für Natur- und Waldpädagogik bei der NP-Betreuerausbildung
  • Nationalpark-Akademie Hohe Tauern: Referentin für Waldpädagogik (mit Praxistag) bei Fortbildungstagung